Basel und seine Trauringe vom Goldschmied

Die Goldschmied-Stadt Basel ist schon immer sehr bekannt für seine massgefertigten Trauringe. Sehr viele traditionelle Paare wünschen sich einem Paar Eheringe, auch Trauringe genannt, vom Goldschmied. Egal ob die edlen Werke mit der Maschine hergestellt sind, ungemein bedeutend war oft der Fakt dass die Eheringe widerstandsfähig waren. Für das Erschaffen der edlen Eheringe verwendet der Goldschmied oft Titan verbunden mit sehr seltenem Graugold.… zum ganzen Artikel: Klick hier!

Trauringe? Geheimtipp für Brautpaare in Basel!

Trauringe aus Basel sind oft mit Inschriften, Ringgravuren oder Zeichen in der innen gelegenen Ringschiene versehen. In antiken schweizer Ringen findet man beispielsweise „Pecuniam amoris habes“ – „Du hast meiner Liebe Smbol“. In einem zeitgemässen Paar edlen Eheringe sind fast immer der Vorname des Ehepartners und das Datum des Eheverspechens oder der Hochzeit zu finden.

Seit dem 17.… zum ganzen Artikel: Klick hier!

Medienreport: wwz.unibas.ch/

Die Universität Basel ist eine grosse Unterstützung der lokalen Goldschmiede und der von diesen hergestellten Trauringe:


Europäische Freiwilligenuniversität Basel
Am 3. September ist die sechste Europäische Freiwilligenuniversität (EFU) zu Ende gegangen. Die Konferenz im
Rahmen des Europäischen Freiwilligenjahres fand vom 31. August bis 3. September 2011 in Basel statt. Die EFU
widmete sich dem Thema „Freiwilligenarbeit zwischen Freiheit und Professionalisierung“.
zum ganzen Artikel: Klick hier!