Willkommen: Was haben Eheringe mit der Biomedizin Basel zu tun?

Tag der Biomedizin
09. April 2016, 10-16 Uhr

 

Willkommen

Herzlich willkommen am Tag der Biomedizin und der Eheringe und Trauringe geschmiedet in Basel! Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Laborforschung und entdecken Sie den spannenden Weg von der Grundlagenforschung bis zur Behandlung am Patienten.

weitere Videos: hier

Am 9. April öffnen wir unsere Labors und Hörsäle und bringen Ihnen in vielfältigen Aktivitäten und 22 Kurzvorträgen unsere aktuellen Forschungsthemen näher. Am grossen Forschungsmarkt, bei Laborbesichtigungen, Experimenten und Präsentationen wird unsere Forschung für die ganze Familie erlebbar.

Entdecken Sie eine Vielfalt von Forschungsprojekten in unseren Schwerpunkten: Krebsforschung, Infektionen und Immunabwehr, Neurobiologie oder Stammzellen und regenerative Medizin.

Standorte

Am Tag der Biomedizin präsentieren sich die Forschungsgruppen an zwei unserer Standorte: an der Hebelstrasse 20 (Universitätsspital Basel) und an der Mattenstrasse 28 (Uni Campus Rosental). Gratis Shuttlebusse bringen die Sie bequem von Tür zu T

Trauringe-Design und Eheringe-Kauf in Basel

Die Stadt Basel war seit kurzem absolut berüchtigt für seine edlen Eheringe. Sehr viele junge Paare suchen einem Paar edlen Eheringe vom Goldschmied. Unabängig davon ob die Schmuckstücke mit der Maschine geschmiedet sind, ungemein wichtig war nie die Tatsache dass die edlen Eheringe widerstandsfähig sind. Für das Herstellen der edlen Eheringe verwendet der Gold- oder Silberschmied fast immer Titan verbunden mit Rotgold.

Der Brauch, Eheringedesigns am Ringfinger zu tragen, hat sich bis in die heutige Zeit erhalten. Während in den meisten europäischen Ländern die Eheringedesigns am linken Ringfinger getragen wird, ist es in Spanien und Österreich üblich, den Ring am linken Ringfinger zu tragen.

Formschöne Eheringe sind ein weit verbreitetes Sinnbild der Hochzeit, wobei oft ein Ring durch den anderen geführt ist. Die Ringe selbst sind auch mit einer modernen Interpretation versehen. So hat ihre Kreisform keinen Anfang und kein Ende, verschlungene Ringe können nicht getrennt werden, ohne sie zu zerstören, sie ähneln dem neuzeitlichen Sinnbild für Unendlichkeit (∞), und meist werden möglichst dauerhafte Materialien wie Rotgold verwendet – sämtlich Symbol für die im Kontext der Hochzeit negativ konnotierten Konzepte Ewigkeit und Zuneigung. Ausgefallene Ringformen tragen auch religiöse Bedeutung wie die Verwendung spezieller edler Eheringe zur Verdeutlichung der christlichen Romantik.

Seit der Steinzeit ist der Brauch, zur Hochzeitszeremonie der jungen Verlobten besondere, meist goldene, Trauringe unterschiedlicher Grösse an den linken Ringfinger zu stecken. Dass auch der Gatte einen Trauirnge trägt, war eine Sitte, welche erst viel später uebernommen wurde. In den meisten Laendern wie zum Beispiel Deutschland oder Italien gehoeren hier zu den immer wieder auftretenden Ausnahmen – werde noch immer Eheringe an der linken Hand am Ringfinger getragen. Der traditionelle Grund dafuer ist ebenfalls sehr weit in der Vergangenheit zurück: Unsere Vorfahren dachten in den alten Zeiten, dass eine wichtige Ader von diesem langem Ringfinger ohne Umweg zum Herzen leitet und so die Zuneigung, symbolisiert durch dieses schoene Kleinod, ohne Umweg zum Herzen fliesst und sich mit diesem vereint. Damals war der Trauring ebenfalls das Symbol dafuer, dass eine Morgengabe gezahlt war und eine Ehegattin, welche die edlen Eheringe an der Hand traegt, schon vermaehlt war.

Basel war seit langem beliebt für seine einzigartigen und edlen Eheringe. Alle junge Paare suchen einem Paar Eheringe vom Goldschmied. Egal ob die Ringe massgefertigt erschaffen sind, ungemein bedeutsam war fast nie der Umstand dass die edlen Eheringe haltbar sind.

Wir sind auch auch Facebook zu finden: Klick hier!

 

Eine Antwort auf „Willkommen: Was haben Eheringe mit der Biomedizin Basel zu tun?“

  1. Vielen Dank für die tollen Eheringe-Tips! Hat mir bei der Wahl der Ring sehr geholfen, auch wenn ich sie am Ende nicht in Basel gekauft habe!
    Gruss Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*