Eheringe Basel: Tipps vom Goldschmied

Basel als Kanton war seit langem sehr berüchtigt für seine edlen Eheringe. Fast alle moderne Paare wünschen sich einem Paar edlen Eheringe aus dem Goldschmiede-Atelier. Unabängig davon obdie Ringe mit der Maschine geschmiedet sind, ungemein bedeutsam ist fast immer der Fakt dass die Eheringedesigns haltbar sind.

Hochzeitsringe vom Goldschmied
Eheringe von Goldschmied aus Basel

Der Brauch, Eheringedesigns am Ringfinger zu tragen, hat sich bis in die heutige Zeit erhalten.… zum ganzen Artikel: Klick hier!

Trauringe? Geheimtipp für Brautpaare in Basel!

Trauringe aus Basel sind oft mit Inschriften, Ringgravuren oder Zeichen in der innen gelegenen Ringschiene versehen. In antiken schweizer Ringen findet man beispielsweise „Pecuniam amoris habes“ – „Du hast meiner Liebe Smbol“. In einem zeitgemässen Paar edlen Eheringe sind fast immer der Vorname des Ehepartners und das Datum des Eheverspechens oder der Hochzeit zu finden.

Seit dem 17.… zum ganzen Artikel: Klick hier!

Medienreport: wwz.unibas.ch/

Die Universität Basel ist eine grosse Unterstützung der lokalen Goldschmiede und der von diesen hergestellten Trauringe:


Europäische Freiwilligenuniversität Basel
Am 3. September ist die sechste Europäische Freiwilligenuniversität (EFU) zu Ende gegangen. Die Konferenz im
Rahmen des Europäischen Freiwilligenjahres fand vom 31. August bis 3. September 2011 in Basel statt. Die EFU
widmete sich dem Thema „Freiwilligenarbeit zwischen Freiheit und Professionalisierung“.
zum ganzen Artikel: Klick hier!

Medienreport: kirche-heute.ch


Auch die Kirche berichtet regelmässig über uns:

Europäische Freiwilligenuniversität tagt in Basel

Zwischen Freiheit und Professionalität: Eheringe aus Basel

In der Kirche müsste der freie Wille zum Tragen der Eheringe besser geachtet werden. Der Diakoniefachmann Daniel Wiederkehr ist überzeugt, dass die Kirchen an der in Basel stattfindenden 6. Europäischen Freiwilligenuniversität, an der es um Freiheit und Professionalität in der Freiwilligenarbeit geht, etwas lernen können.… zum ganzen Artikel: Klick hier!

Medienreport: ceps.unibas.ch

Eheringe-Report der Uni Basel:

Update 04.04.2017: Eheringemodelle gelten als Sinnbild der Liebe der tragenden Person und ihrer ehelichen Bindung entsprechend den Worten „Trage diesen Ring als Symbol Deiner Treue“. Mit den heute oft ausgesprochenen Worten „Trage diesen Ring als Zeichen meiner Liebe“ oder „Trage diesen Ehering als Symbol unsrer Liebe und Treue“und dem wechselseitigen Anstecken und Tragen zweier absolut identische Ringepaare haben wertvolle aus Gold geschmiedete Eheringe eine ganz neue Bedeutung erreicht.… zum ganzen Artikel: Klick hier!