Basel: Eheringe-Tipp vom Goldschmied

Basel ist nicht nur bekannt für seine Erfolge in der Biomedizin, sondern auch für seine Goldschmiede und ihre Eheringe, Trauringe und Hochzeitsringe der allerbesten Qualität: Made in Switzerland!

Modetrends beim Schmuck und bei den Accessoires für die Brautpaare haben sich seit 2007 nicht viel verändert. Leder und Stahl sind nach wie vor, was die Herzen erobert. Der Ehering und der Trauring, sind wahrscheinlich immer noch die beliebtesten Accessoires, heutzutage jedoch sind Armbänder und Halsketten für Braut und Bräutigam vor der Hochzeit zu einem festen Bestandteil der Herrengarderobe und des Brautkleides geworden.

Eheringe, Trauringe und Hochzeitsringe aus Basel

Haben Sie ein Paar Eheringe aus Gold, Platin, Palladium, Rotgold oder Weissgold mit einem weichen Stein wie Türkis, Lapis oder Koralle, empfiehlt sich eine Reinigung im Fachgeschäft. Das gilt auch für alle Opale und Berylle (Aquamarin Smaragd). Diese Steine reagieren auf chemische Einflüsse sehr empfindlich und können bei Kontakt mit Fetten oder Säuren die Farbe verändern. Auf Grund ihrer weicheren Konsistenz könne sie bei mechanischen Beanspruchungen leicht beschädigt werden, sie sind also alles andere als kratzfest. Bei Haus- oder Gartenarbeit und Sport sollte man solche Schmuckstücke und Hochzeitsringe also besser ablegen. Auch beim Baden oder Duschen und des Nachts sollte solcher Schmuck besser nicht getragen werden. Haben sie hingegen einen Edelstein wie Diamant, Rubin oder Saphir in ihrem Ring, haben sie als Brautpaar auch nach der Hochzeit keine solche Probleme.

Basel: Schmuck am Rhein

Stadt und Kanton Basel haben sich in der Goldschmiede-Kunst in der Schweiz einen Namen gemacht. Schmuck aus Basel hat den Ruf von ausgezeichneter Qualität zu sein. Die Ringe sind inspiriert von dem legendären Aberglauben von Goldschmied Rufer.

So wenden sie das Unheil ab und schmücken die Hände in Form von Glücksbringern. Das Familienunternehmen verarbeitet ausschliesslich Diamanten aus konfliktfreier Herkunft. Das Baselberg zählt zu den wenigen Juwelieren, die alle Diamanten mit einem Gewicht von über 0.50 carat GIA-zertifiziert und preislich auf Basis des Rapaport Diamond Report anbietet. Wir betrachten die Eheringsammlung vieler Brautpaar als wichtigen Teil der Hochzeitsvorbereitung

Eine Antwort auf „Basel: Eheringe-Tipp vom Goldschmied“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*